Fährbetrieb

Von Ende April bis Mitte September bieten wir tägliche Überfahrten zur Rheininsel Rettbergsaue nach einem festen Fahrplan an. Hier finden Sie, umrahmt von einem Naturschutzgebiet, die „Freizeitgelände Rettbergsaue Biebrich und Schierstein“. Auf   der   Insel   gibt   es   keinen   Straßenverkehr,   und   auch   Hunde   haben   keinen   Zutritt, sodass   sich   dieser   idyllische   Platz   mit   seinem   weißen   Sandstrand   insbesondere   für Eltern mit Kindern als ein tolles Ausflugsziel anbietet. Die   Rettbergsaue   ist   ca.   3km   lang   und   an   ihrer   breitesten   Stelle   ca.   300m   breit.   Sie steht   mit   ihrer   reichhaltigen   Vogel-   und   Pflanzenwelt   unter   Naturschutz   und   ist dennoch   eine   der   letzten   Inseln   im   Rhein,   die   betreten   werden   darf,   denn   in   der   Zeit von   Ende   April   bis   Mitte   September   können   die   städtischen   Freizeiteinrichtungen von der Öffentlichkeit für Tagesausflüge und Camping genutzt werden. Hunde sind auf der Rettbergsaue verboten! (Naturschutzgebiet)
Neubau der Schiersteiner Rheinbrücke
Fahrtroute
↓ ↑
und zurück
↓ ↑ ↓ ↑
Wiesbadener Personenschifffahrt Inh. Adrian Aidoiu